Sehen im Alter – Möglichkeiten und Grenzen

Vortrag von Dr. med. Joseph Frei

Augenarzt und Augenchirurg FMH
in Pfäffikon SZ und Einsiedeln

Datum:      Mittwoch, 29. Januar 2020, 14.30 Uhr
Ort:             Gemeinderatsaal Schulhaus Untermosen

 Bereits vor 2000 Jahren behandelten Starstecher erstmals den grauen Star am menschlichen Auge mit Hilfe einer Nadel. Aber erst in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts entstanden modernere Methoden des Linsenersatzes – heute ist die Lasertechnik etabliert.

Die Chirurgie des grauen und grünen Stars ist heute ein ambulanter Eingriff mit geringem Risiko geworden. Erfahren Sie mehr über die modernen Möglichkeiten der Augenchirurgie – aber auch der Grenzen – von einem erfahrenen Spezialisten in unserer Region.

Unkostenbeitrag: CHF 10.– inkl. Gutschein für einen Kaffee

Einladung zum herunterladen:
20200129 Augenchirurgie

Neujahrsgruss des Obmanns

Liebe Seniorinnen und Senioren

Die Weihnachtszeit ist vorbei – die Feuerwerke erloschen und der Alltag hat uns wieder. Ich hoffe aber, dass Sie schöne und gemütliche Festtage verbracht haben. Dabei weiss ich, dass diese Aussage nicht überall zutrifft und mit Schmerzen oder gar Trauer verbunden war. Gerade ihnen gelten meine besonderen Wünsche und Gedanken.

Unsere Vorträge, Wanderungen, Exkursionen oder Spielnachmittage mit Jassen oder Boccia haben dazu beigetragen, Kontakte zu pflegen, sich zu sehen und über dieses und jenes zu plaudern. Auf diese Weise lässt sich das eine oder andere Problem vergessen und die Welt sieht wieder ein weniger anders aus. Das ist gut so.

Neujahrsgruss des Obmanns weiterlesen

Sri Lanka

Tonbildschau von Beatrice und Fredy Rähle

Datum:   Mittwoch, 12. Februar 2020, 14.30 Uhr
Ort:          Gemeinderatsaal Schulhaus Untermosen

Marco Polo bezeichnete Sri Lanka als schönste Insel der Welt. Die Insel fasziniert mit tropischen Stränden, einer schroffen Bergwelt, grünen Regenwäldern und einer reichhaltigen Kultur.

Sri Lanka weiterlesen

24. März 2020 – mit dem „Elephant“ zum Alpenparadies

Datum: 24. März 2020, 13.15 Bahnhof Wädenswil

Ce4/4 "Elephant", Jahrgang 1930Wer erinnert sich noch an die grosse Eisenbahnanlage in der «Morgensonne» beim Zoo, welche in den 60er und 70er Jahren Jung und Alt faszinierte und die man per Tram mit dem «Elephant» erreichte? Die «Morgensonne» gibt es seit langem nicht mehr – hie und da verliert sich noch ein «Elephant» in den Zürcher Strassen – aber nur als Sonderfahrt. Es ist aber möglich, diese Erinnerungen teilweise wieder erlebbar zu machen – wir von den Aktiven Senioren tun es!

24. März 2020 – mit dem „Elephant“ zum Alpenparadies weiterlesen

Gemeinsam die Freizeit erleben!